15.02.2013, 20.00

Klavierabend - Wolfgang Watzinger


Wolfgang Watzinger    Klavier

Wolfgang Watzinger, in Darmstadt geboren, studierte an den Musikhochschulen Freiburg (bei Edith-Picht-Axenfeld) und Salz­burg (bei Gilbert Schucher). 1971 gewann er beim Wettbewerb der deutschen Musikhochschulen in Frankfurt den 1. Preis.
1973 / 74 studierte er bei Rudolf Serkin am Curtis Institute in Philadelphia. Wolfgang Watzinger konzertierte in zahlreichen europäischen Ländern sowie in Asien (Hongkong, Japan), Südafrika und den USA. Von 1980-1994 lehrte er als Professor an den Musikhochschulen in Berlin und Detmold.1994 wurde er zum ordentlichen Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ernannt. Seitdem leitet er dort eine Klasse für Konzertfach Klavier. Watzinger ist Dozent beim Wiener Musikseminar (internationale Sommerkurse) und Leiter von Meisterkursen in Seoul, Südkorea. CD- Aufnahmen bei Centaur und Genuin.

 

Wolfgang Amadeus Mozart             Sonate B-Dur, KV 570
(1756 - 1791)
Frederic Chopin Ballade g-Moll, op.23
(1810 - 1849)
Johannes Brahms Variationen über ein Thema von 
(1833 - 1897) Paganini, op.35 Heft I
Fantasien op.116
Franz Liszt Etüde Nr. 10 f-Moll 
(1811 - 1886) aus "12 Etudes d'exécution transcendante"

Infos

 

Unser Konzert-Flyer der Saison 2018 steht Ihnen hier als Download bereit:

 

Flyer zur Konzert-Saison 2018