24.01.2014, 20.00 Uhr

Romantischer Liederabend – muss leider krankheitsbedingt ausfallen!!!


Angelika Czabán studierte Gesang in Budapest und erhielt vom Debrecen Konservatorium der Franz Liszt Musikakademie ihr Diplom als Kammermusik-und Solosängerin. Von 2000-2004 gehörte Czabán dem Nationalen Chor von Budapest als Solistin an. Ihr Repertoire umfasst Oratorien, Kantaten sowie geistliche und weltliche Werke, zudem eine Vielzahl an Opern und Operetten.
Romantischer Liederabend – Angelika Czabán (Sopran) und Wolfgang Mechsner (Klavier)Sie hat an CD-Radio-und TV-Aufnahmen mitgewirkt und arbeitet regelmäßig als Konzertsängerin, unter anderem für die ungarische Nationalphilharmonie und das ungarische Radio-Sinfonieorchester.

 

Wolfgang Mechsner ist ein vielseitiger Musiker. Er ist erfahrener Kammermusikpartner und Liedbegleiter im klassischen Genre und hat sich zudem intensiv mit Jazzmusik beschäftigt. Mechsner absolvierte ein Klavier- und Instrumentalpädagogikstudium am Institut Münster der Nordwestdeutschen Musikakademie
Detmold (bei Professor Gregor Weichert). Nach zwei Jahren hauptamtlicher Tätigkeit am Städtischen Konservatorium Osnabrück trat er 1995 eine Stelle als Dozent an der Universität Vechta an, wo er 2008 zum Professor ernannt wurde.
Mechsner konzertiert im In- und Ausland, so zuletzt im Frühjahr in den USA, wo er zudem mit dem amerikanischen Kontras Streichquartett Kammermusikwerke des amerikanischen Komponisten Daniel Carney aufnahm.

Romantischer Liederabend
mit Werken von
  Jean Sibelius (1865-1957)
Edvard Grieg (1843-1907)
Franz Liszt (1811-1886)
Robert Schumann (1810-1856)
Richard Strauss (1864-1949)
Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)
Sergei Rachmaninow (1873-1943)
Gabriel Fauré (1845-1924)
Georges Bizet (1838-1875)
Manuel De Falla (1876-1946)

Infos

 

Unser Konzert-Flyer der Saison 2018 steht Ihnen hier als Download bereit:

 

Flyer zur Konzert-Saison 2018