21.11.2014, 20.00 Uhr

„Wir lieben die Stürme“ - Lieder zum Ersten Weltkrieg


  • Dr. Johannes Schwarte
    (Initiator, Programmgestalter, Textverfasser, Sänger)
  • Markus von Hagen
    (Sprecher und Rezitator)
  • Ralf Junghöfer
    (Klavier)
  • Dominik Hahn
    (Schlagzeug)

 

Eine musikalische Skizze zu den Ursachen der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“

 

Zur Erinnerung an den 1914 beginnenden Ersten Weltkrieg präsentiert das Quartett „Geschichte im Lied“ unter dem Motto „Wir lieben die Stürme“ ein musikalisches Stimmungsbild der Zeit. Es wird anhand von Liedern und Bildern die politisch-gesellschaftliche Atmosphäre im damaligen Kaiserreich beleuchten, in der zuletzt ein Krieg als Lösung der außenpolitischen Spannungen mit ins Kalkül gezogen wurde.

 

Die Lieder werden durchgängig geschichtlich eingeordnet und erläutert. Sie werden mit historischen Gemälden, Photographien und Karikaturen illustriert und als eine Art “Hör-Bild“ präsentiert, das in diesem Rahmen ein authentisches Nacherleben ermöglichen soll.

Infos

 

Unser Konzert-Flyer der Saison 2018 steht Ihnen hier als Download bereit:

 

Flyer zur Konzert-Saison 2018