06.10.2018, 19:00

Krimilesung: LITERATON


Markus Kopf (Lesung), Ben Bönniger (Schlagzeug)

Das Format LITERATON verbindet Stimme und Schlagzeug zu einer faszinierenden klanglichen Einheit, die dem Zuhörer unerwartete Fantasieräume eröffnet. Sowohl die fernöstlich-unheimliche Atmosphäre des japanischen Erzählers Ryunosuke Akutagawa, als auch die klaustrophobische Spannung Edgar Allan Poe‘s werden hier auf sinnliche Weise erfahrbar. 

Der Schauspieler Markus Kopf und der Jazzschlagzeuger Ben Bönniger erschaffen den Erzählungen eine eigene Klangwelt - Ein nicht ausschließlich akustisches Erlebnis!

Ryunosuke Akutagawa (1892-1927)
„Im Dickicht“ erzählt vom Hergang eines Verbrechens in acht Zeugenaussagen. Der Ort: Ein Bambushain, die Beteiligten: Ein junges Paar, ein Räuber und zufällige Zeugen. Die Aussagen und selbst die Geständnisse widersprechen einander: Wer war der Mörder? Wer stiftete an zum Mord? Und warum? Welche Version ist wahr?

Allan Poe (1809-1849) prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, des Science-Fiction und der Horrorliteratur. In der Erzählung „Das verräterische Herz“ berichtet der Protagonist detailliert von der Ermordung eines alten Mannes, dessen Blicke er nicht ertragen kann. Vielleicht hat es mit den blassblauen Augen des Alten zu tun, die ihn an einen Geier erinnern...

Infos

 

Unser Konzert-Flyer der Saison 2018 steht Ihnen hier als Download bereit:

 

Flyer zur Konzert-Saison 2018